CONTI® MultiProtect

Leistungsstarke Kord- und Verbindungsüberwachungssysteme für Continental-Fördergurte
CONTI® MultiProtect

CONTI® MultiProtect ist ein permanentmagnetisches System, das im gleichen Abstand eingebettete, magnetisierte Rippeneinsätze überwacht. Bei Verwendung des MultiProtect Flat Array können die Systeme neben der Risskontrolle auch Stahlcordschäden und die Integrität der Verbindung überwachen. Durch eine spezielle Rollgurtanwendung kann die Rippeneinsatzfunktion auch für die Orientierung/Drehung genutzt werden.

Eigenschaften

  • Erkennung von Kordschäden
  • Gurtverbindungsüberwachung
  • Längsrisserkennung
  • Rollgurtanwendung

Technologie

  • Diskontinuität im Kord führt zu magnetischen Anomalien
  • Permanentmagnet magnetisiert Stahlseile im Fördergurt
  • An Kabelenden oder Unterbrechungen treten die magnetischen Flusslinien aus der Gurtoberfläche aus
  • Die Sensoranordnung bildet die magnetischen Eigenschaften der Gurte ab

Sensoren

Erkennung von Kordschäden

  • Benutzerdefinierte Alarmstufen
  • Interaktives Display
  • Schadensmeldung

Verbindungsüberwachung

  • Magnetbild der Verbindung
  • Chronologische Bilder der Verbindung
  • Verbindungszustandsüberwachung

Längsrisserkennung

  • Biegsames Design für eingebettete Einsätze
  • Erstellt Riss-Sensoren-Mapping
  • Überwacht Risseinlagenbilder

Überwachung der Position des Rohrgurtes

  • Risseinsatz wird abgebildet
  • Risseinsatz position wird erkannt
  • Rollgurtorientierung wird überwacht