Preform™ patentierte Verbindungstechnologie

Verbesserte Verbindungsfestigkeit und Zeitersparnis
Preform

In den letzten Jahren hat es erhebliche technische Fortschritte im Bereich der Verbindung von Stahlseilgurten gegeben. Unsere patentierten Preform™ Verbindungen bieten eine erhöhte Verbindungseffizienz bei gleichzeitig verkürzter Verbindungszeit und verbesserter Leistung. Das bedeutet eine höhere Kostenersparnis. Bei herkömmlichen Verbindungsverfahren kommen Klebelösungen und Kautschuk-Klebestreifen zum Einsatz. Die Trocknungszeit des Klebers verlängert die gesamte Verbindungszeit und gleichzeitig ist die Wahrscheinlichkeit einer Verunreinigung höher. Auch die Alternative mit Stahlcord und Strang sorgt für längere Verbindungszeiten, da eine ständige Überprüfung der Kreidelinie und eine Anpassung an die Strangbreite erforderlich ist, um die Kordausrichtung aufrechtzuerhalten. Kord-Fehlausrichtung und -Verunreinigung sind kritische Faktoren für die resultierende Verbindungsleistung.

Preform™ Panel

Diese Abbildung zeigt, wie die oberen und unteren, mehrfach gerillten Platten jeden Kord umschließen. Auf diese Weise werden keine Stränge benötigt, um die Seilausrichtung und die gleichmäßig genaue Beabstandung zu gewährleisten.

Preform™ Verbindungsverfahren

Bei Preform™ Verbindungen kommen vorgeformte, mehrfach gerillte trag- und laufseitige Abdeckplatten zum Einsatz, sodass Klebelösungen und Kautschuk-Klebestreifen überflüssig werden. Dadurch entfallen die Trocknungszeiten für den Kleber und eine Verunreinigung der Verbindung durch Staubeintrag ist weniger wahrscheinlich. Die Verlegezeit der Stahlseile reduziert sich deutlich und die richtige Beabstandung und die Ausrichtung sind mit unserer Preform™ Technologie nahezu garantiert. Das Ergebnis ist eine stärkere Verbindung mit verbesserter Leistung und Lebensdauer.

Verbesserte Leistung

Die dynamische Prüfung mit dem 2-Rollen-Verbindungsprüfgerät in unserem Technical Center in Marysville, Ohio zeigt die Ergebnisse von zwei identischen Gurten, von denen einer über Preform™ und einer über herkömmliche Verbindungsverfahren verbunden wurde. Dieser Test zeigt, dass die Preform™ Verbindung 33 % mehr Lastzyklen aushält bzw. eine theoretisch 33 % längere Lebensdauer hat als die herkömmliche Verbindung. Statische Zugfestigkeitstests der Verbindungen, die in einem unabhängigen Labor durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass die Preform™ Verbindung mindestens 10 % stärker ist als eine herkömmliche Verbindung.

Einsparungen

Preform™ Verbindungen sind bereits in vielen Ländern der Welt erfolgreich erstellt worden. Die Einsparungen von 16 % bis 25 % wurden auf Grundlage tatsächlicher Feldmessungen ermittelt, bei denen eine Verbindungstechnik am gleichen Gurt im gleichzeitigen Einsatz mit anderen verglichen wurde. Weniger Verbindungszeit bedeutet mehr Betriebszeit und eine höhere Produktivität.