Bitte wähle ein Land oder Region.
Deutschland Deutschland Ok Ändern
 Fünf Fragen an unseren Silikonexperten

Silikon – das Gold der Zukunft

Home Media Stories Fünf Fragen an unseren Silikonexperten

Fünf Fragen an unseren Silikonexperten

Seit neun Jahren sorgt Sebastian Stolle dafür, dass wir im Zukunftsmarkt Silikongummimischungen vorne mitspielen.

Sebastian Stolle


Frage 1

Sebastian, was genau sind deine Aufgaben bei Continental?

Anfuehrungszeichen.jpg

Mein Job ist der Vertrieb unseres Portfolios an Silikonmischungen. In der Funktion als Key Account Manager habe ich in den vergangenen neun Jahren gemeinsam mit meinem Team das Silikongeschäft der Continental kontinuierlich ausgebaut. Davor war ich fünf Jahre in der Mischungsentwicklung am Continental-Standort Waltershausen beschäftigt und habe Silikonrezepturen für unsere Kunden entwickelt. In Waltershausen stehen die beiden Mischer, an denen wir für Continental und den externen Markt Silikon produzieren. Heute bin ich seit beinahe 20 Jahren im Konzern. Ich bin im Jahr 2003 zu Continental gestoßen, um mein duales Studium zu absolvieren und mich anschließend zum Verfahrenstechniker ausbilden zu lassen. Eine großartige Zeit und ein spannender Markt.

 

Frage 2

Was macht den Job spannend für dich?

Anfuehrungszeichen.jpg

Es ist einfach die richtige Mischung! Das Material Silikon ist wegen seiner einzigartigen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten absolut faszinierend. Entsprechend vielfältig sind unsere Kunden, das Geschäftsfeld insgesamt und die Marktentwicklung. Zudem arbeite ich mit einem erfahrenen Team zusammen, das diesen Zukunftsmarkt mit großem Engagement angeht.

 

Compounds
Frage 3

Worin liegt für dich die Faszination von Silikon?

Anfuehrungszeichen.jpg

Zunächst einmal, dass die Basis dieses Werkstoffes einfacher Sand ist. Durch Synthese entsteht der sogenannte Methyl-Vinyl-Silikonkautschuk, den wir in unseren Mischungen verarbeiten. Zudem ist Silikon einzigartig in seinen Eigenschaften. Es ist extrem widerstandsfähig, sowohl gegen sehr hohe als auch sehr niedrige Temperaturen. Diese Temperatur- und Alterungsbeständigkeit macht Silikon ideal für Spezialanwendungen.

 

Frage 4

Welche Produkte werden heute, welche können zukünftig aus Silikon gefertigt werden?

Anfuehrungszeichen.jpg

Silikon ist in vielen Anwendungen im Einsatz. Unter anderem findet man es in Ladeluftschläuchen mit sehr heißen Gasen, elektrischen Isolierungen im Hochspannungsbereich sowie mannigfaltigen Anwendungen im Extrusionsteilebau. Die Elektrifizierung der Fahrzeuge setzt auf Silikonkabel ebenso wie die Lebensmittelindustrie für Form- und Spritzgussteile. Die Zulassung für den Lebensmittelbereich schafft keine andere Gummiart. Derzeit suchen wir weitere Anwendungsfelder im Bereich der erneuerbaren Energien.

 

Compounds
Frage 5

Wie bewertest du die Aussichten für das Geschäft mit Silikon?

Anfuehrungszeichen.jpg

Angesichts der Vielzahl der heutigen Anwendungen und dem enormen Potenzial ist der Silikonmarkt ganz klar ein Zukunftsmarkt. Perspektivisch wird das Material weitere Eigenschaften bieten können wie die elektrische Leitfähigkeit für Industrieanlagen im Bereich Verpackungen. Im Zuge der Rohstoffrestriktionen können wir zusätzliche, neue Einsatzfelder für Silikon erschließen. Continental produziert seit 2008 Silikonmischungen, verfügt über zwei moderne Silikonmischer am Standort Waltershausen und kann eine langjährige Forschungs-, Entwicklungs- und Laborkompetenz für diesen Werkstoff vorweisen. Alles in allem bekommen unsere Kunden von uns das beste Gesamtpaket aus Beratung, Entwicklung und Produktqualität – und zwar alles aus einer Hand.

 

Download