Gurte für Anlagenautomatisierung

Die wirtschaftliche Alternative für die Waagerecht- und Senkrechtförderung

Fördergurte von Continental sind extrem wirtschaftlich. Dies ist besonders wichtig für die Automobilindustrie und andere ähnliche Branchen. Nahezu wartungsfrei, geräusch- und verschleißarm, stellen die von Continental gelieferten Spezialfördergurte eine echte Alternative für den waagerechten und senkrechten Transport von PKW-Karosserien, Lkw-Kabinen, Paletten und Gitterboxen dar.

Gurte für Anlagenautomatisierung

Die als Festigkeitsträger in Fördergurten von Continental eingesetzten Stahlseile bieten im Vergleich zu Gewebematerialien eine reduzierte elastische und bleibende Dehnung sowie eine hohe dynamische Festigkeit. Gleichzeitig ermöglichen sie eine entsprechende Überwachung durch Prüfmethoden und -geräte.

Eigenschaften

  • Geräuscharm
  • Verschleißarm
  • Keine bzw. geringe Wartung erforderlich
  • Überlastschutz
  • Ergonomisch 
  • Lange Lebensdauer
  • Ruckfreier Lauf

Anwendungen

  • PKW-Rohkarosserien oder Lkw-Kabinen auf Skids
  • Teilmontierte PKW auf Montageplattformen
  • Fertige PKW auf eigenen Rädern
  • Werker an Montagelinien
  • Paletten und Gitterboxen in der Materialfluss- und Lagertechnik

Produktpalette

  • Gleitgurt S 501 GL-43CE-VSK, S 502 GL
  • Trägergurt S 125 T-53CE-GIK
  • Puffergurt S 125 PH-35CE-GIK
  • Hubgurt S 125 SX-33CE-GIK
  • Spurgurt S...QST/ GL-SS-CE-VSK
  • Montagegurt für Werker S...QST/GL-SS-CE-VSK

Weitere Fragen?

Kontaktformular

Download