LNG-Schläuche

Norm EN 1474-02

Aufbauend auf unserer umfangreichen Erfahrung mit Marineschläuchen für die Öl- und Gasindustrie hat Continental sein bewährtes Fachwissen, seine Konstruktions- und Fertigungskapazitäten in die Entwicklung wahrlich biegsamer kryogener Schläuche investiert, um die extrem anspruchsvolle Umgebung des Offshore-LNG-Transfers zu unterstützen.

Schläuche für den Offshore-LNG-Transfer

Spezifikationen

Der Antennenschlauch mit großem Durchmesser wurde gemäß der Norm EN 1474-02 entwickelt und kann in einer Reihe verschiedener Konfigurationen für den Transfer von kryogenem LNG verwendet werden, beispielsweise für den Seite-an-Seite-Transfer, für den Turmtransfer und in einer dynamischen Tandemkonfiguration für den Transfer unter gnadenlosen Seebedingungen.


Merkmale und Vorteile

  • Hohe Zugfestigkeit
  • Hohe Betriebsdruckfähigkeit und Flexibilität bei allen Anwendungstemperaturen
  • Transfer hoher Produktmengen bei kontinuierlich geringem Gewicht

Weitere Fragen?

Kontaktformular

Download