CONTI SurfaceInspect

CONTI SurfaceInspect

CONTI SurfaceInspect ist ein mobiles Inspektionssystem, das mittels kontinuierlicher Bandabtastung die Topographie der Deckplatte des Fördergurts misst. Die Abtastung kann bei voller Bandgeschwindigkeit durchgeführt werden. CONTI SurfaceInspect liefert dann eine Zusammenstellung digitaler 3D-Kartierungen der Gurtoberfläche und bewertet den Zustand der Deckplattenoberfläche anhand variabler Fehlerschwellen und Oberflächenschäden.

Anwendung

Mit CONTI SurfaceInspect können die Gurtdeckplatten beliebiger Gewebe- oder Stahlseilgurte gescannt werden. Oberflächenschäden, z. B. Stöße oder Schnitte und Rillen, sind auf der digitalen Karte des Bands sichtbar und können jederzeit offline inspiziert werden. Die Ergebnisse werden zur Abschätzung des Bandverschleißes und als Voranalyse für Reparaturen der Decke im Vorfeld eines geplanten Stillstands der Förderanlage verwendet. Ein Scan der Gurtoberfläche kann in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden, um so früh wie möglich systematische, abnormale Schäden der Deckplatte beim Einsatz in Industrie und Bergbau zu erkennen.

Hauptmerkmale

  • Erkennung von Schäden und Verschleiß der Deckplatte
  • Erstellung einer digitalen Karte der Gurtoberfläche
  • Kundenbericht mit allen relevanten Schadensinformationen

Funktionalität

  • Verfahren zur Abtastung der Gurtoberfläche bei Bedarf
  • Messung bei voller Gurtgeschwindigkeit

Vorteile

  • Unterstützung bei der Untersuchung von systematischen Deckplattenschäden
  • Voranalyse für Bandinspektionen und -reparaturen

Weitere Fragen?

Kontaktformular

Download

    Stories zum Thema