Druckschlauch

Druckschlauch

Druckschläuche können für viele verschiedene Nassbaggerarbeiten, so genannte Dredge-Anwendungen, eingesetzt werden, zum Beispiel als Verbindungsschlauch zwischen einem Bagger und seiner Druckleitung oder als flexible Verbindung zwischen starren Rohrelementen.

Diese Schläuche zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit und gute Abriebbeständigkeit aus. Sie werden nicht für Anwendungen empfohlen, bei denen die Gefahr einer übermäßigen Falt- oder Knickbeanspruchung besteht.


 

Eigenschaften & Vorteile

  • Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für Druckförderanwendungen
  • Optimal als flexible Verbindung zwischen Stahl-/HDPE-Rohren
 

 Spezifikationen

  • Glatte, extrudierte Auskleidung, äußerst abriebfest
  • Weitere öl- und hitzebeständige Gummimischungen erhältlich
  • Abriebschichtdicke von 5 bis 50 mm
  • Bis zu einer Länge von 40 m lieferbar
  • Betriebsdruck bis 25 bar
  • Temperaturbereich von -20 °C bis +90 °C
  • Schlauch-Innendurchmesserbereich von 80 bis 1600 mm
  • Fertigungstoleranz: DIN EN ISO 28017 (Nassbaggerschläuche)