Bitte wähle ein Land oder Region.
Deutschland Deutschland Ok Ändern
 Leicht, flexibel und nachhaltig für die E-Mobilität

SPE Automotive Award für Kühlmittelleitungen

Home Media Awards Leicht, flexibel und nachhaltig für die E-Mobilität

Leicht, flexibel und nachhaltig für die E-Mobilität

Elektrofahrzeuge gelten als eine der wichtigsten Mobilitätslösungen für die Zukunft. Um sie noch effizienter und damit auch nachhaltiger zu machen, haben unsere Ingenieure neue Kühlmittelleitungen für sie entwickelt.

Dafür gab es viel Anerkennung auch aus der Branche: Die Leitungen belegten bei dem SPE Automotive Award 2022 den zweiten Platz in der Kategorie „Enabler Technology“. „Wir freuen uns besonders, dass wir in dieser Kategorie so gut abgeschnitten haben, denn wir sehen uns als wichtigen ‚Enabler‘ für die Industrie, insbesondere für die E-Mobilität“, sagt Maximilian Schöngart. „Unsere Leitungen sind für Elektrofahrzeuge in vielerlei Hinsicht ein echter Zugewinn.“ Vorteile der Produkte: Sie sind flexibel, in der Herstellung einfacher und günstiger als herkömmliche Produkte – und sie reduzieren CO2-Emmissionen.

Einfaches Recycling – kleinerer CO2-Fußabdruck 

„Durch das Monomaterial-Konzept erreichen wir Vorteile beim Recycling und durch SPE-Award-Product den Einsatz von Polypropylen (PP) einen geringeren CO2-Fußabdruck des Ausgangswerkstoffes“, erklärt Maximilian. „Durch gezielte Materialmodifikation und die Produktgestaltung kann auf teure technische  Thermoplaste verzichtet werden. Gleichzeitig erfüllen wir die Anforderungen der großen  Fahrzeughersteller an Kühlmittelleitungen für elektrifizierte Plattformen.“  Weiteres Plus der Innovation: Die Leitungen sind deutlich leichter als bisherige EPDM-Lösungen und tragen somit nochmal zur CO2-Reduktion bei.
Ein reifes und zukunftsfähiges Produkt also, das unsere Kunststoff-Experten entwickelt haben! 

Ähnliche Themen